“Design is not only about making something look nice. It’s about finding the right answers that will make a product better, which then brings it that much closer to consumers’ hearts.”
Margarita, Lead Designer
Unser Apparel Designteam entwirft Bekleidung für Marken aus den unterschiedlichsten Bereichen, von der Rennsport-Lederkombi bis zur Funktionsunterwäsche, abgestimmt auf das Look & Feel der jeweiligen Marke. Du arbeitest eng mit deinen KollegInnen zusammen und trägst dazu bei, unsere hohen Design Standards in finale Produkte zu übersetzten.

Tasks

  • Unterstützung des Apparel Design Teams bei der Erstellung von Produktionsdaten.
  • Analyse, Kontrolle und Beurteilung von Prototypen und Mustern in Bezug auf Umsetzung des Designs, Verarbeitung und Passform.
  • Durchführung von Sample Review Meetings mit KundInnen sowie Erstellung von Sample Reports.
  • Unterstützung des Design Teams bei der Überprüfung der technischen Umsetzbarkeit von Produktlösungen und Entwicklung von Maßtabellen.

Skills

  • Ausbildung oder Studium im Bereich Textiltechnik.
  • Passform-, Verarbeitungs- und Materialkenntnisse sowie Erfahrung mit Schnittkonstruktion ,-optimierung und -gradierung, sowie Herstellungsprozessen.
  • Ein ausgeprägtes Bewusstsein für Qualität, hohe Analysefähigkeit und gute Deutsch-, sowie Englischkenntnisse.
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise und Freude daran Dinge im Team zu gestalten und weiterzuentwickeln.

Made for you? Apply now.

Das österreichische Gesetz gibt vor, für jede Position das Mindestgehalt anzugeben. In diesem Fall sind es € 30.000 brutto pro Jahr auf Vollzeitbasis. Bitte nimm diese Zahl nicht zu ernst, da wir das Gehalt immer von den Marktpreisen, deiner Erfahrung und deiner Ausbildung abhängig machen! KISKA ist ein Unternehmen, in dem die Gleichstellung aller Geschlechter gelebt wird. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, aber es darf nicht unerwähnt bleiben. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.